ZINSEN

ANSCHLUSSFINANZIERUNG IN HAMBURG mit der richtigen Finanzierung Zinsen sparen

Wie funktioniert die Anschlussfinanzierung?

Naht das Ende der Zinsbindungsfrist, stehen Sie als Darlehensnehmer vor der Entscheidung, entweder die Finanzierung bei Ihrer bisherigen Bank weiterlaufen zu lassen oder zu einem anderen Anbieter zu wechseln, der Ihnen günstigere Konditionen bietet.

Neben der Anschlussfinanzierung nach Ablauf der Zinsbindungsfrist, haben Sie auch die Möglichkeit für Ihre Baufinanzierung in Hamburg von den aktuell günstigeren Zinsen in der Zukunft zu profitieren – mit dem rechtzeitigen Abschluss einer Anschlussfinanzierung über ein Forward-Darlehen.

Wenn Sie frühzeitig an die Umschuldung Ihres Darlehens denken und sich nicht auf das meist teurere Angebot der Hausbank verlassen wollen, können Sie mit einem Vergleich der Konditionen bei der Anschlussfinanzierung viel Geld sparen.

Fazit:

Die frühzeitige Planung der Anschlussfinanzierung ist sehr sinnvoll und spart Ihnen bares Geld. Der Wechsel der Bank (Umschuldung) kann dabei ein sinnvolles Instrument sein, um Ihre Finanzierungsbelastung zu senken.
Wenn Sie noch ein paar Monate haben, bevor Ihre Baufinanzierung zur Verlängerung ansteht, sollten Sie aufgrund des günstigen Zinsniveaus zu einem Forward-Darlehen tendieren. Fast immer abzuraten ist hingegen von Umschuldungen während einer noch mehrjährig laufenden Zinsbindung, da es in diesen Fällen nicht selten vorkommt, dass die Vorfälligkeitsentschädigung den Zinsvorteil gänzlich auffrist.

Sprechen Sie uns gerne an, welche Konditionen wir für Ihre Anschlussfinanzieung oder für ein Forward-Darlehen in Hamburg bieten können.

HAMBURGER HYPO – Baufinanzierung in Hamburg für Hamburg

Hier gehts zu Ihrer
Baufinanzierung
in Hamburg